Zeugen Jehovas – unsere Aufkleber

Abtrünniger

Immer wieder werden wir gefragt, wie man sich vor Besuchen von Zeugen Jehovas schützen kann. Daher haben wir mit Hilfe unserer Maskottchen einige Aufkleber entwickelt, die man an seine Tür kleben kann.

Diese Aufkleber dürfen ausdrücklich für den Eigenbedarf verwendet werden!

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Religionsfreiheit, Sektenausstieg, Zeugen Jehovas abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zeugen Jehovas – unsere Aufkleber

  1. Nürnberger sagt:

    Es scheint Ihr Lebensinhalt geworden zu sein, Zeugen Jehovas niedermachen zu wollen. Wie wäre es denn, wenn Sie die gute Botschaft des Christus weitergeben würden? Nur mal so als Anregung. Das würde vielleicht Ihre innere Freude und Zufriendenheit fördern. Menschen benötigen Trost und Hoffnung.

  2. Kay Hildebrand sagt:

    Ich haette gerne die aufkleber gegen die zeugen jehovas. Was kosten sie?

  3. Tanja sagt:

    Hi,
    wie komme ich an einen der Aufkleber (Ich will nicht ins Paradies)?
    Über kurze Mail würde ich mich freuen.
    Vielen Dank und Grüße,
    Tanja

  4. Ricarda sagt:

    Einfach Bild runterladen, Aufkleberpapier in den Drucker und ausdrucken.

  5. SFausK sagt:

    Wenn ich Antworten brauche suche ich mir Hilfe bei Menschen wo ich glaube sie zu bekommen und sicher nicht bei hausierenden Jehova Missionaren. Gerade klingelten mich wieder zwei aus dem Sessel…ich Drucke mir morgen sofort diese Sticker aus. Wenn sie dann nochnal klingeln, mache ich nur die Türe auf…due Hunde, die ich heute zurückgehalten habe, freuen sich bestimmt.

  6. Meine Mama war 51 Jahre bei den Zeugen Jehovas und Dank denen starb vor sechs Wochen meine Mama. Die predigen von Nächstenliebe, und lassen eine Alte Frau, wo ich immer sagte wenn ihr sie holt dann bringt sie ins dritte Stockwerk in ihre Wohnung. Aber man überließ sie unten an der Haustüre alleine und auf dem Weg in ihre Wohnung stürzte sie so sehr das sie drei Wochen im Krankenhaus war und viermal operiert werden musste. Nachdem sie wieder daheim war, war sie so geschwächt das sie mit einer Lungenentzündung wieder ins Krankenhaus kam. Da kamen wieder die Zeugen Jehovas und setzten sie so unter Druck das sie etwas unterschreiben soll bis sie weinte und Kurz drauf erlitt sie einen Schlaganfall. Danke euch. Nun habe ich wegen euch meine Mama und meine Kinder ihre Oma verloren. Das war nicht der einzigste Vorfall.. Ich wurde in diesen Glauben reingeboren und wurde mit 6 Jahren von meinem Stiefvater missbraucht, der auch Zeuge Jehovas war. Diese Ältesten wussten davon und es passierte nichts.. Nie wieder klingeln die an meiner Türe.. Sie haben meine Kindheit und meine Mutter auf dem Gewissen und wer weiß was noch kommt was meine Mama unterschrieben hat. Aber dagegen gehe ich an..

Schreibe einen Kommentar zu SFausK Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.