Wenn nur ein Elternteil Zeuge Jehovas ist

ZJA Kindeswohl und Elternverantwortung

Immer wieder wird bei uns angefragt, nach dem Inhalt dieser Broschüre, die bei weitem nicht jedem Zeugen Jehovas bekannt ist.

Sie wird nur dann ausgehändigt, wenn es zu einem Rechtsstreit kommt, weil der Zeuge Jehovas das Sorgerecht bekommen möchte. Sie dient ausschließlich der Außendarstellung und soll den Eindruck vermitteln, dass das Kind beim Zeugen-Elternteil viel besser aufgehoben ist, als beim Ungläubigen.

Ich habe euch heute die Seiten
10 und 11 kopiert.

 

Wer die Zeugen Jehovas kennt oder selbst mal einer war, weiß, dass jedes Kind geimpft wird, dass der ungläubige Elternteil in Harmagedon sterben wird und sich in Satans Welt befindet. Das Kind sollte den Umgang daher möglichst beschränken.

Von einer harmonischen gemeinsamen Erziehung eines Kindes
dürfte das wohl sehr weit entfernt sein.

ZJA Erziehung 1ZJA Erziehung 2

Margit Ricarda Rolf
.
  – Sekten-Ausstieg –

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zeugen Jehovas abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.