Gibt es Engel ?

Hammer Park - Nebeneingang

In Höhe der Baustelle im Hintergrund -links- ist Di. und Fr. Wochenmarkt

An einem Freitag Nachmittag, 2002 im September.
Ort: ( X ) Hamburg-Hamm, Hammer Steindamm / Moorende
Nebeneingang zum Hammer Park :

Ricarda hatte, noch recht frisch, die Zeugen-Jehovas verlassen,
hatte ihren Glauben und das Vertrauen verloren und wir, also
Ricarda & ich (Karl-Peter) waren gerade mal 2 Monate zusammen,
gingen diskutierend Richtung Wochenmarkt.  (Siehe oben).

Das Thema war „Vertrauen“ und Ricarda erzählte mir, dass
sie nicht mehr wisse, woran sie glauben kann.
„Noch vor kurzem“, sagte sie, „war z. B. die Frage, ob es Engel gibt,
gar kein Thema. Für mich gab es sie. Aber jetzt habe ich meine Zweifel“.

Da kamen wir an die Stelle mit dem X.
Auf dem Boden lagen auf etwa 2 qm ein Satz Skat-Karten verteilt.
Die meisten Karten zeigten ihre Rückseite.

Ich regte Ricarda an, ihren Fuß auf eine der zugedeckten Karten zu stellen.
Dann erfolgte ein Frage / Antworten Dialog:
„Welche Farbe hat die Karte – schwarz oder rot?“  Ricarda: „ROT“.
„Herz oder Caro?“ – „Herz“
„Bild oder Zahl?“ – „Bild“.
„Bube, Dame oder König?“ – „Dame“.

„Also die Herz-Dame?“  –  „JA“.
„Schau´ sie Dir an.“
Ricarda nahm den Fuß von der Karte, bückte sich und drehte die Karte um,
um sie im nächsten Moment erschreckt wegzuwerfen und ich glaubte in
diesem Moment das Wort „Teufelszeug“ zu hören.
Es war die Herz-Dame.

„Die Engel wollten Dir damit zeigen, dass sie für Dich DA-sind“, sagte ich.
Ziemlich stumm gingen wir über den Wochenmarkt; anschließend weiter
durch den Hammer Park.

**********************************************************

Wenn Du glaubst, lieber Leser, die Geschichte ist hier zu Ende,
dann liegst Du falsch, denn jetzt kommt Part 2:

Etwa 2 Stunden später, nachdem wir durch den Park geschlendert sind
und das eben Erlebte zum Haupt-Thema hatten, kamen wir über den
Park-Nebenausgang wieder an die Stelle, wo zuvor die Karten lagen.
Ja, „lagen“;  denn nun waren sämtliche Karten verschwunden;
sämtliche Karten – bis auf eine. Sie lag mit dem Gesicht nach unten.
„Heb´ sie auf“, sagte ich und Ricarda hub sie auf:
Es war wieder die „Herz-Dame“.

Karl-Peter-2013-030

Karl-Peter

.

.

„Die Engel wollen, dass Du diese Karte behältst“,
sprach ich, und Ricarda hat diese Karte noch HEUTE.

 

 

 

.
.
.  

PS :   Heute, am Mo., den 27.06.2016 3:58 hatte ich, aus dem Schlaf kommend,
.          wieder diese Geschichte im Kopf und verspürte den Drang, diese aufzuschreiben.
.          Meine Engel ließen mich nicht schlafen …

.   
.   
.   
:

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Aktion, Allgemein, Bibel, Gemeinschaftsentzug, Kindheit, Religionsfreiheit, Sektenausstieg, Zeugen Jehovas abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gibt es Engel ?

  1. Ricarda sagt:

    Ich habe die Karte heute noch.
    Sie erinnert mich daran, niemals das Vertrauen zu verlieren.

    Ohne das Vertrauen, dass alles einen Sinn hat,
    alles zur richtigen Zeit geschieht und es nur an mir liegt,
    das zu verstehen, könnte ich mich nicht unermüdlich
    für andere Menschen einsetzen und ihnen beistehen.

    Meine Vision lautet: „Ein Leben ohne Angst“.

    Angst hat nur der, dem es an Vertrauen mangelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.