Einsichten junger Leute

Es ist eine große Freude, zu erleben, das junge Menschen den Ausstieg schaffen und ihre Erfahrungen an andere weiter geben. Das macht Mut und verstärkt die Hoffnung, immer mehr Menschen davor zu bewahren, in die Sektenfalle zu tappen.

Gerade Hineingeborene müssen erst lernen, sich selbst Fragen zu stellen und eigene antworten zu erarbeiten. Selbständiges Denken ist bei den Zeugen Jehovas unerwünscht. Selbstverwirklichung gilt als egoistisch und wird geächtet.

Dabei ist die Frage: was ist der sinn des Lebens eigentlich eher die: was ist der Sinn meines Lebens? Die Antwort ist die individuellste, die es gibt auf dieser Welt.

Für Mozart war es eine ganz andere, als für Ford; für Lincoln eine andere als für Ghandi. Gib also deinem Leben Sinn. Es ist die spannendste Reise, auf die sich ein Mensch begeben kann.

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.