Patrick folgt Mashas Beispiel

Immer mehr Aussteiger haben den Mut. Das lässt doch hoffen.
Margit Ricarda Rolf
.
  – Sekten-Ausstieg –

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwerk-Partner, Sektenausstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Patrick folgt Mashas Beispiel

  1. Fabienne sagt:

    Hallo Ricarda, ich war selbst jahrelang bei den Zeugen. Ich wurde dort zusammen mit meinem Bruder hineingeboren. Es ist jetzt schon 9 Jahre her, dass ich dort ausgetreten bin. Leider befindet sich ein großer Teil meiner Familie immer noch unter ihnen. Irgendwie versuche ich erst jetzt das ganze von damals zu verarbeiten. Es ist schön zu sehen und zu lesen, dass es anderen genauso ging wie mir. Und ich finde es verdammt mutig so an die Öffentlichkeit zu gehen. Gibt es hier so was wie ein Forum, in dem man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann? Ich habe leider mit niemandem Kontakt, der das gleiche durchgemacht hat, außer meiner Eltern. Wäre sehr froh über andere Kontakte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.