Zeugen Jehovas – erfolgreicher Ausstieg

Eine Betroffene berichtete in dem ehemaligen Sat1-Nachmittags-Talk bei „Sonja“
über ihren Ausstieg bei Zeugen Jehovas.
Die offiziellen Wachtturm-Vertreter in dem B.TV-Gespräch
(Video bei Videotube und Kommentar bei wtcleanup )
erklärten medienwirksam, dass das Verlassen der Gemeinschaft
keine Probleme mit sich bringt und Zeugen Jehovas jeden Kontakt
zu dem Aussteiger weiter aufrechthalten.

Diese Lüge vermittelte Aussenstehenden einen harmlosen Eindruck,
der nur von Insidern, wie in diesem Talk bei Sonja, richtig gestellt werden konnte. Tatsächlich ist durch Anordnung der Wachtturm-Gesellschaft an die Gläubigen jeder Umgang mit Ausgetretenen (Ausgeschlossenen) verboten und sie werden von Freunden, Verwandten, Kindern, Eltern, uvm. getrennt.

Das ganze soziale, wirtschaftliche, berufliche Umfeld, das auf den Umgang mit Gleichgesinnten aufgebaut wurde, geht mit einem Schlag verloren.

Viele „fallen in ein tiefes schwarzes Loch“ und sind suizidgefährdet.
Infos: http://www.geocities.com/wtcleanup


Hochgeladen am 29.06.2007

.   
.   
.   
:

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gemeinschaftsentzug, Religionsfreiheit, Sektenausstieg, Zeugen Jehovas abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.