Freundeskreis

LOGO-ZJA-Stammtisch-2015i-2frei-AKTU png

Wer die Zeugen Jehovas verlässt,
verliert alle seine Freunde. – Auf einen Schlag.

Er ist plötzlich allein und isoliert.
Die Freunde der Versammlung sind weg,
die der Nachbar-Versammlungen und
alle Freundschaften, die weltweit gepflegt wurden.

Das kann man sich gar nicht vorstellen. – Nichts ist vergleichbar.

Plötzlich bist du ganz allein und jene Menschen,
vor denen du immer gewarnt wurdest, die bösen Weltmenschen,
sind jetzt alle möglichen Freunde, die dir zur Verfügung stehen könnten.
Aber wie schließt man mit jenen Freundschaft, die man bisher gemieden hat,
weil sie zu Satans Welt gehörten?

Einige Aussteiger waren wahllos in ihren Freundschaften,
tobten sich auf Partys aus und stürzten buchstäblich ab.
Eine junge Aussteigerin wurde heroinsüchtig,
geriet in die Gesellschaft von Zuhältern und
wurde zur Prostitution gezwungen.
Andere Aussteiger haben den Verlust ihrer Freunde nicht ertragen
und sich das Leben genommen. – Das sind traurige Tatsachen.

Bisher war deine Zeit verplant durch die Zusammenkünfte,
den Predigtdienst und allerlei pflichten.
Jetzt lernst du, deine kostbare Zeit neu zu ordnen.
Nimm dir Zeit, dir über Freundschaften
und Umgang Gedanken zu machen.
In welchen Kreisen möchtest du verkehren?
Für welche Themen interessierst du dich?

Neue Freunde findest du in Sportvereinen, Ortsvereinen,
an der Volkshochschulen in Kursen, überall, wo
sich Menschen in kleinen Gruppen zu einem Thema
zusammen finden.  – Das könnte eine Wandergruppe sein,
ein Chor, eine Schreibwerkstatt, eine politische Gruppe, die örtliche Feuerwehr…

Dir steht jetzt der Weg offen,
all das auszuprobieren,
was dir bisher verboten war.
Vielleicht weißt du noch nicht, was du magst.
Vielleicht hast du einen heimlichen Traum,
den du jetzt verwirklichen könntest.
Sei offen für neue Erfahrungen.

Und nicht zuletzt: Lerne von anderen Aussteigern.
Du findest sie im Internet und in regionalen Gruppen.
Margit Ricarda Rolf
.   ( Sekten-Ausstieg )

.   
.   
.   
:

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gemeinschaftsentzug, Religionsfreiheit, Sektenausstieg, Zeugen Jehovas abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.