Zeugen Jehovas – dürfen endlich wählen gehen

Aufkleber-Brief1-wir-helfen-Dir-Teufel-V1jpg

Überraschung für alle Zeugen Jehovas!

Es ist gar nicht verboten, wählen zu gehen. Neues Licht, oder? Die WTG wird doch nicht etwa vor Gericht gelogen haben? Nun frage ich mich, was werden wohl all jene Brüder dazu sagen, die in der Ex-DDR ins Gefängnis gewandert sind, weil sie sich geweigert haben, wählen zu gehen. Hat sich der Sklave da einfach mal wieder unklar ausgedrückt? War es immer schon eine Gewissensentscheidung und wurde in den Versammlungen nicht sanktioniert?

Wieso bin ich eigentlich 15 Jahre lang nicht wählen gegangen?

Ach ja, richtig. Ich hatte ja schon gewählt. Die Regierung Jehovas im Himmel mit seinem Regenten Jesus Christus und den 144. 000 als Mitregenten. Eine irdische demokratische Wahlbeteiligung wäre ein Verrat an der himmlischen Regierung gewesen, sozusagen Hochverrat, denn man kann ja nicht zwei Herren dienen.

Wann beginnen irdische Gerichte endlich, auch einmal ehemalige Zeugen Jehovas anzuhören? Ein funktionierendes Rechtssystem würde beide Seiten anhören, um sich eine objektive Meinung zu bilden. Im Zusammenhang mit der Körperschaftsanerkennung scheint das aber nicht erwünscht zu sein. Ich gewinne zunehmend den Eindruck, die Gerichte wollen das lästige Zeugenproblem endgültig vom Tisch haben.

Wenn es den einzelnen Zeugen Jehovas gar nicht verboten ist, wählen zu gehen, dann fordern wir sie doch gerade dazu auf. In den nächsten Tagen folgt dazu ein Flugblatt zum Herunterladen. Sorgen wir dafür, dass recht viele Zeugen Jehovas erfahren, dass sie jetzt ungestraft wählen gehen dürfen.

Mit der neuen Generation der Führung bei den Zeugen Jehovas fängt Ausstiegsarbeit wieder an, richtig Spaß zu machen. Deren neues Licht gleicht eher einem lustigen Feuerwerk, das gute Laune macht.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/urteil-rheinland-pfalz-muss-zeugen-jehovas-mit-kirchen-gleichstellen-a-811643.html

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.

Dieser Beitrag wurde unter Zeugen Jehovas veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.