Ich habe so viele Silvester einfach verschlafen

An mein letztes Weihnachten kann ich mich noch gut erinnern. Ich hatte mir nicht nur eine Krippe geleistet, wenn auch klein, sondern auch eine Weihnachtspyramide.

Dann kamen die Zeugen ins Haus und ich musste mich von Alldem trennen. Ehrlich. Das tat weh.

Wir hatten beschlossen im neuen Jahr Zeugen Jehovas zu werden und feierten bewusst noch ein letztes Mal, mit mehr oder weniger Freude. Leid tat es mir um meinen liebevoll zusammen gesuchten lila Weihnachtsbaum. Aber man soll ja nicht zurück blicken. Ich habe alles verschenkt!

Dann sah ich das einfach positiv. So bin ich nun mal.

Kein Stress. Keine Geschenke. Zeit zwischen den Tagen für die Steuererklärung.

Und Silvester?

Ich ging früh zu Bett. Wir wohnten ohnehin auf dem Land und die drei Böller, die nachts los gingen, haben niemanden interessiert. Die Bauern um uns herum hatten für so etwas eh keinen Sinn. Also war es ein Tag wie jeder andere und vermisst habe ich nichts.

Während es mir leicht fällt an Weihnachten Gefallen zu finden, geht es mir Sylvester einfach bisher völlig ab.

All jenen, denen es anders geht, wünsche ich viel Freude am Feiern. Ballert nicht so doll, das bekommt der Umwelt nicht und bleibt unfallfrei.

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MisterWong
  • Webnews
  • email
  • Print

Über Ricarda

Ich war 15 jahre lang eine Zeugin Jehovas und helfe seit 2004 Zeugen Jehovas beim Ausstieg und der Verarbeitung ihrer Sektenzugehörigkeit. Daneben beantworte ich gern alle Fragen rund um die zeugen jehovas, helfe Menschen, die sich von Zeugen Jehovas belästigt fühlen und solchen Personen, deren Angehörige bei den Zeugen sind oder Gefahr laufen in die Sekte zu geraten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Ich habe so viele Silvester einfach verschlafen

  1. reinhard sagt:

    hallo,
    gut dich auf facebook zu sehen,bin ja seit 40 jahren im WORT,das heisst auf dem schmalen Weg,leider sind es nicht nur die familienzerstöerischen Sekten wie das Wachturmimperium,sondern auch neuerdings die immer mehr um sich greifenden
    Charism Heilungs-Richtungen,die Wohlstand und nur noch Gesundheit predigen,im Prinzip dieselbe Verführung wie die Verdummungssekten,wie z.B. die spiritistische Mormonen-Sekte,ist jemand von so einem LÜGENGEIST beherrscht oder sogar besessen ist kaum noch die Möglichkeit diesen Menschen zu sagen,dass sie ins Verderben gehen,GOTT sendet gewaltige IRRTÜMER einen IRRGEIST,versuche hier eine Gruppenarbeit zu beginnen von Sekten-Geschädigten,was fast unmöglich ist,weil diese verführten WT-Sklaven,wenn sie den Absprung schaffen sich total für alles verschliessen was ,,Wahrheit“ genannt wird.
    Wünsche DIR GOTTES reichen Segen für Deine wichtige Aufklärungsarbeit.
    Mit besten Grüssen
    reinhard

    • Ricarda sagt:

      Viele Aussteiger wollen nicht bekehrt werden, weder zu Jesus noch zu sonst irgendwem. Sie wollen sich auch nicht treffen, schon gar nicht regelmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.